Vampire Diaries RPG Forum
 
PortalStartseiteNutzergruppenSuchenKalenderFAQLoginAnmelden

Austausch | 
 

 Waffen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gründerrat
Teamcharakter
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Waffen    Sa Jul 14, 2012 6:59 pm

Eisenkraut ist eine in der grundlegendsten Schwächen von Vampiren.
Wenn es in die Blutbahn von Vampiren kommt, werden sie schwächer. Wenn
es ihrer Haut ausgesetzt wird, verbrennt diese, ähnlich wie bei der
Einwirkung von Sonnenlicht.
Der
Gründerrat bekam von Zach Salvatore Eisenkraut zum Schutz, doch nachdem
Damon ihn getötet hat, versorgte er den Rat selbst damit.

Eisenkraut
kann man in Schmuck tragen oder durch Speisen und Getränken zu sich
nehmen. Ist es im Blutkreislauf eines Menschen, so ist dieser immun
gegen Manipulation eines Vampirs. Nur durch das Abnehmen des
Schmuckstückes oder wenn das Eisenkraut den Blutkreislauf verlässt, kann
die Manipulation wieder effektiv eingesetzt werden.

Alaric Satlzmann ist der Einzige, der Waffen, die Eisenkraut beinhalten, gebaut hat:

  • Eine
    dartähnliche Waffe, mit der einem Vampir, wenn er gestochen wird,
    Eisenkraut injiziert wird, und dieser dann zusammenbricht.
  • Eine
    Eisenkrautgranate, die gegen Elijah eingesetzt wurde, aber wegen der
    Tatsache, dass er ein Urvampir ist, keinen großen Schaden hinterließ.
Durch
jahrelanges Training seiner mentalen Stärke war Bill Forbes als
einziger Mensch fähig, vollständig gegen Manipulation immun zu sein.





Quelle: http://de.vampirediaries.wikia.com/wiki/Eisenkraut


Weißeiche


Die Weißeiche war ein Baum, der in Amerika, in der Stadt, in der die Urvampire gelebt haben, gepflanzt wurde. Nachdem die Ursprüngliche Familie in Vampire verwandelt wurde, erkannten sie, dass der Baum ihnen den Tod bringen kann und sie verbrannten ihn. Vorher konnte Mikael aber noch einen Pfahl aus dem Holz dieses Baumes fertigen.

Anscheinend wurde ein Setzling des Baumes geheim gepflanzt, sodass es den Baum wieder gibt und so die Urvampire getötet werden können.Damon fand durch Sage heraus dass die Wickery Bridge einst aus dem Holz des Weißeichenbaumes gebaut wurde. Sage erzählte Rebbekah alles und so verbrannte Sie die restlichen überreste des Weißeichenbaums. Damon aber fand dennoch einen Teil welches aus diesem Baum erbaut wurde. Es war das Eröffnungsschild der Wickery Bridge.


Quelle:http://de.vampirediaries.wikia.com/wiki/Wei%C3%9Feiche


Weißeichen-Asche-Dolch



Diese von Hexen gefertigten Dolche können, wenn sie in
die Asche der Weißeiche getaucht werden, dazu genutzt werden, um einen Urvampir temporär zu töten. Entfernt man den Dolch nicht aus dem Herzen des Urvampirs, bleibt er tot. Ansonsten erwacht besagter Urvampir binnen einiger Minuten. Ursprünglich kann man einen Urvampir durch einen Pfahl dieses Baumes töten, seit der Baum verbrannt ist, muss der Dolch in die Asche getaucht werden.Wenn ein übernatürliches Wesen diesen Dolch benutzt, stirbt der Anwender mit dem Opfer. Somit muss ein Mensch es tun, damit es funktioniert. Urvampire können jedoch auch den Dolch verwenden ohne selbst zu sterben, wie man sah als Klaus Elijah und Rebekah neutralisierte.

Quelle:http://de.vampirediaries.wikia.com/wiki/Wei%C3%9Feichen-Asche-Dolch

_________________
Pn's bezüglich Fragen und sonstigem, ausschliesslich an Kenneth Blackwood, Severin Cross oder Caroline Forbes schicken!
Nach oben Nach unten
 
Waffen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Samurai-Waffen Laden
» Die Seelen der Unterwelt
» Vergessene Welt...
» Gestattet, Leon Christopher Sewell. Sehr erfreut
» Yuuki Terumi (Fertig)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Darkness full of Mystery :: regeln :: × Regeln&&Storyline × :: × Supernatural references ×-
Gehe zu: